Warenkorb
Menü schließen
Tuniken

Tuniken

9 Produkte gefunden
Anzeigen
Sortieren
Filter
Filter
MARCCAIN COLLECTIONS
Marc Cain Langer Pullover dalmatinisch
€ 379,00 € 227,40
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
Caroline Biss
Caroline Biss Tunika Karo Gürteltasche
€ 149,95 € 74,98
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
OUI
OUI Cardigan Durchknöpfen
€ 179,95 € 89,98
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
GIULIA E TU (FF)
Giulia e Tu Pullover Kleid Rollkragen
€ 129,95 € 64,98
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
GIULIA E TU (FF)
Giulia e Tu Pullover Kleid Rollkragen
€ 129,95 € 64,98
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
KYRA
KYRA Tunika Gwen gestreift
€ 139,95 € 83,97
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
GIULIA E TU (FF)
Giulia e Tu Leinenkleid
€ 129,95 € 64,98
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
KYRA
KYRA Shirt Tunik Silke
€ 119,95 € 59,98
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand
GIULIA E TU (FF)
Giulia e Tu langer Tunika-Pullover
€ 169,95 € 67,95
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

Tuniken

 
Bei einer Tunika denkt man meistens an den Sommer. Stellen Sie sich vor, Sie wären am Strand von Ibiza mit einer kurzärmeligen Tunika über Ihrem Bikini, die aus luftigem Leinen oder geschmeidigem Lyocell besteht. Wie praktisch und stilvoll und immer feminin, denn in Ihrer Tunika gehen Sie gut gekleidet vom Strand in ein Café. Wenn Sie ein Kleid too much finden, ist ein Tunikakleid oder eine Tunikabluse eine gute Alternative. Im Winter sehen wir den Pullover in Tunika-Länge. Der Tunikapullover lässt sich super zu Jeans, schmalen Hosen oder (veganen Leder-)Treggings kombinieren. Auf diese Weise sind Sie zugleich feminin und fetzig. Kombiniert mit Boots, Stiefeletten oder Sneaker ist ein Tunika-Modell immer eine bequeme Wahl.

Was ist eine Tunika?

 
Der Ursprung der Tunika liegt weit zurück in der Zeit des römischen Reiches, wo die „Tunica“ getragen wurde. Die Frauen des Römischen Reiches trugen es mit einer Kordel um die Taille und einem Umhang oder einer Stola. Luftig bei hohen Temperaturen und zu vielen Anlässen adrett gekleidet, war und ist die Tunika ein echter Klassiker.
 
Die Tunika ist eine Variante der Bluse; kragenlos (mit klassischem ausgeschnittenen Tunika-Ausschnitt) oder mit kleinem Kragen, locker weit geschnitten und lässiger als ein klassisches Kleid. Ursprünglich zog man sich die Tunika über den Kopf und sie hatte keine Knöpfe. Mittlerweile gibt es viele Varianten, darunter auch die durchgeknöpfte Tunika (Tunika-Bluse) mit Knöpfen. Auch die Länge bestimmt, ob es sich um eine Tunika handelt: Dieses Modell fällt immer etwas länger aus, von knapp über dem Gesäß bis über die Knie.

Für kleine und große Größen

 
Die (leichte) Tunika in A-Linie ist ein kaschierendes Modell, das vielen Frauen steht, auch wenn Sie eine größere Größe haben. Viele unserer Kleidungsstücke sind bis zur Größe 46 erhältlich. Wenn Sie klein sind, wählen Sie eine Tunika mit einem geraden Schnitt. Für Sie ist die kürzere Tunika von der Länge her wie ein Kleid, aber mit einer lockeren Passform.

Wie trägt man eine Tunika – eine Tunikabluse – ein Tunikakleid – einen Tunikapullover?

 
Im Sommer trägt man die Tunika an sich mit Pantoletten, Sandalen oder Sneaker. Für eine betonte Taille kann man einen Bindegürtel oder ein Band tragen, muss es aber nicht. Sie können sie auch mit langen (Leinen!-)Hosen kombinieren. Das Modell mit Knopfleiste können Sie offen mit einem kontrastfarbenen Hemd oder Ton-in-Ton mit einer weit geschnittenen Hose tragen. Eine Tunikabluse oder einen Pullover im Tunika-Stil tragen Sie mit einer schmal geschnittenen Hose: Skinny Jeans oder Treggings (cool in veganem Leder!) + Boots oder Stiefeletten.

Im Sommer und Winter – die Tunika

 
Der Stil der Tunika ist meist lässig, sportlich und ein wenig ungezwungen. Kein Wunder, dass das Material luftig und bequem ist; denken Sie an Leinen, Lyocell (Tencel) oder luftige Baumwolle im Sommer. Keine Frage, die Tunika ist auch im Winter ein beliebtes Kleidungsstück. Zum Beispiel eine langärmelige Tunika aus Travelstoff + Treggings. Und wie wäre es mit dem gestrickten Tunikapullover mit einer hautengen, winterwarmen Strumpfhose oder (veganen Leder-)Treggings?

Trendtipp 2023: Tunika oder Kleid zur Hose

 
Echte Modefans haben den Trend bereits erkannt: ein Kleid oder eine Tunika, die über einer Hose getragen wird. Eine etwas weitere Tunika ist dafür ideal. Hübsch über Straight Jeans, Schlag- oder Leinenhosen im Sommer. Tragen Sie ein durchgeknöpftes Modell? Dann lassen Sie die unteren Knöpfe offen. Bei diesem Trend ist es wichtig, eine lange, weite Tunika zu wählen. Schließlich wollen Sie nicht, dass Ihr Hosenbund durch den Stoff sichtbar ist.

Immer bequem mit einem femininen Touch – das ist die Tunika

Zurück nach oben Divide

Wir verwenden Cookies (einstellungen) um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten.